Depressive Störungen

Depressive Störungen – Symptome

Depressionen sind sehr häufig – etwa jeder 4. leidet im Laufe seines Lebens an einer depressiven Störung. Dabei können verschiedene Symptome wie Angst, Schlafstörungen, Grübeln und körperliche Schwäche auftreten. Wichtig ist das frühzeitige Handeln! Depressionen sind heute gut zu behandeln, bei schwereren Krankheitsverläufen muss zusätzlich mit medikamentöser Unterstützung durch den Facharzt gearbeitet werden muss.

                    

Depressive Störungen – Therapie

Häufig gibt es für den Beginn einer Depression spezifische Auslöser im Leben der Erkrankten. Eine Psychotherapie kann hier den Umgang mit solchen Ereignissen bessern und somit eine Depression positiv beeinflussen. Darüber hinaus bieten sich im Laufe der Therapie vielfältige Möglichkeiten an, depressive Störungen effektiv zu behandeln.

Ist der Beitrag hilfreich? Hier kannst Du ihn teilen: