#9 Schritt 1 – Du denkst 60.000 Gedanken am Tag

Ich empfehle Dir diese Bücher:

               

Du denkst 60.000 Gedanken am Tag

Ich habe einmal erfahren, dass wir Menschen am Tag circa 60.000 Gedanken denken, wovon gerade einmal 3.000 Gedanken neue Gedanken sind. Also 5%. Nehmen wir diese Erkenntnis und verknüpfen sie mit der folgenden Frage:

Was ist eigentlich Deine Persönlichkeit? Was ist Dein Charakter? Es gab ja eine Zeit, als Du gerade auf die Welt gekommen bist. Da war nur reflexhaftes Verhalten vorhanden. Mit der Zeit wurdest Du geprägt: von Deinen Eltern,  von Deinem Umfeld, Kindergarten und Freundeskreis. Von Gedanken, die sich auf andere Gedanken aufgebaut haben. Dein Charakter und Deine Persönlichkeit sind letzten Endes ein Produkt aus diese Gedanken.

Und insbesondere sind die Gedanken, die heute da sind, nicht da, weil sie bereits mit Dir auf die Welt gekommen sind. Sondern weil Du sie gestern gedacht hast. Und gestern waren sie da, weil Du sie vorgestern gedacht hast.

So kannst Du Dich verändern

Du darfst heute anfangen, neue Gedanken aktiv und bewusst zu denken. Und sie werden sich morgen in Deinem neuen Gedankenkonstrukt wiederfinden. Ich sehe als Deinen Charakter und Deine Persönlichkeit als etwas veränderbares. Sie sind ein Resultat Deiner bisherigen Denkvorgänge.

Wenn Du also etwas an Deinem Charakter oder Deiner Persönlichkeit ändern möchtest, dann wäre zunächst die wichtigste Aufgabe: Definiere, was Du verändern möchtest und was das gewünschte Ergebnis wäre. Bedenke: Du kannst Dich ja auch nicht nicht verändern. Wenn Du ein Ziel hast, wie Du Dich gerne erleben möchtest, dann wirst Du Dich automatisch dorthin entwickeln können!