#25 Schritt 3 – So kannst Du Deine Ziele einfacher erreichen

Ich empfehle Dir diese Bücher:

               

So kannst Du den richtigen Zielweg auswählen und Deine Ziele schneller erreichen

Du kennst Deinen Ist-Zustand. Er macht Dich unzufrieden und Du möchtest gerne etwas verändern. Du doch weißt noch nicht, wie Du von diesem Ist-Zustand weg kommst. Darum werden wir uns jetzt kümmern.

Wenn Du Deinen Ist-Zustand verlassen möchtest, bist du in einem „weg-von“ Modus unterwegs. Dann wäre es wahrscheinlich, dass Du keinen geeigneten Zielweg für Deine Veränderung findest. Das könnte mit daran liegen, dass viele Zielwegen zur Verfügung stehen. Doch meistens sind in dieser Situation alle Zielwege gleichzeitig richtig und falsch. Mit diesem „weg-von“ Modus ist die Frage nach dem „Wie komme ich weg“ erst einmal nicht interessant.

Stell Dir mal folgende Frage: Was wäre für Dich am sinnvollsten?

Zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Auto oder mit dem Flugzeug an Dein Ziel zu gelangen? Du kannst im Prinzip noch keine vernünftige Antwort geben, wenn Du Dein Ziel noch nicht kennst.

Oder ein ein anderes Beispiel:

Du steigst in Dein Auto und programmierst Dein Navigationsgerät. Was würdest zu erst eingeben? Die Route oder das Ziel?

Es macht ja gar keinen Sinn, eine Route einzuprogrammieren, wenn Du Dein Ziel noch nicht kennst. Und diese Reihenfolge wollen wir bei Deinen Zielsetzungen auch beachten.

Das kannst Du ausprobieren

Also: Wenn Du Deinen Ist-Zustand kennst und Dich hiervon weg entwickeln möchtest, dann überlege Dir zuerst: Wo möchtest Du als nächstes hin? Also nicht, wie Du Dein Ziel erreichst. Sondern wo Du überhaupt hin möchtest.

Und sobald Du Dein Ziel genau kennst, wirst Du Dich sehr schnell für den geeignetsten Zielweg entscheiden können. Wenn Du Dich also mal wieder fragst: „Wie kann ich mein Ziel erreichen?“ Dann werde Dir noch einmal bewusst darüber, was Du eigentlich erreichen möchtest. Denn wenn Du Dein Ziel kennst, hast Du bereits 7/8 des Zielwegs hinter Dir!


Ist der Beitrag hilfreich? Hier kannst Du ihn teilen: