#33 Schritt 5 – Warum Ziele so wichtig sind

Ich empfehle Dir diese Bücher:

               

Darum sind Ziele so wichtig für Dich

Ich arbeite mit der These, dass unser Selbstwertgefühl auf unserer persönlichen Integrität aufbaut. Die Persönliche Integrität beschreibt das Übereinstimmen Deiner persönliche Normen- und Wertvorstellungen mit Deinem Verhalten.

Um diese Persönliche Integrität aufzubauen brauchen wir entsprechende Vorgaben für uns selbst, an die wir uns dann halten können. Und hier kommen Ziele ins Spiel.

Der amerikanische Sozialpsychologe Abraham Maslow hat hierzu eine Theorie entwickelt, welche sehr hilfreich für uns ist. Die meisten Menschen kennen seine Theorie als „Bedürfnispyramide nach Maslow“. Hierbei geht es im Kern darum, dass der Mensch zu einer Selbstverwirklichung strebt. Diese Selbstverwirklichung wird erst erreichbar, wenn vorhergehende Bedürfnisse befriedigt worden sind. Aus einer hohen Selbstverwirklichung resultiert dann auch die Grundlage zu einem hohen Selbstwertgefühl. Konkret verwirklichen wir uns dann, wenn wir genau das machen, was wir am besten können und am ehesten machen wollen.

Die Bedürfnispyramide nach Abraham Maslow

Diese Bedürfnispyramide besteht in einer einfachen Betrachtung aus fünf Ebenen. Wir Menschen dürfen zunächst unsere physiologischen Grundbedürfnisse befriedigen. Darauf folgen Sicherheitsbedürfnisse. Hiernach sollten soziale Bedürfnisse befriedigt werden worauf noch Individualbedürfnisse folgen. Erst wenn die ersten 4 Ebenen hinreichend befriedigt sind, kann der Mensch in die Selbstverwirklichung gehen. Diese befindet sich in der Spitze dieser Pyramide.

Verwirkliche Dich selbst

Wir gehen dabei eben auch davon aus, dass bei einer laufenden Selbstverwirklichung auch ein hohes Selbstwertgefühl erreichen wirst. Und um Deine Selbstverwirklichung zu erreichen brauchst Du Definitionen, was Du überhaupt genau erreichen möchtest. Du brauchst konkrete Ziele: Womit möchtest Du Dich selbst verwirklichen? Was ist es, was Du am liebsten machen möchtest? Was ist es, was Du am besten machen kannst? Mache Dir doch einmal bewusst Gedanken darüber, womit Du Dich bereits heute am liebsten selbst verwirklichen möchtest. Und achte auch darauf, den entsprechend vorhergehenden Bedürfnissen eine ausreichende Beachtung zu schenken.